Navigation

Personen

Heinrich Schweizer-Sidler | 18151894

Zürcher Philologe und Pädagoge: Privatdozent für deutsche Grammatik und indogermanische Sprachwissenschaft (ab 1841), ausserordentlicher (ab 1849) und ordentlicher Professor (1864–1894) für vergleichende Sprachwissenschaften und Sanskrit an der Universität Zürich; Lehrer an der Kantonsschule Aarau, Lehrer für Deutsch, Latein und Geschichte am Gymnasium Zürich (1843–1871), Lehrer für Latein an der Höheren Töchterschule Zürich (1875–1889).

Mitglied des Schweizerischen Zofingervereins (Sektion Zürich 1832/33, 1835–1837).

Vgl. ADB LIV, S. 282–285; HLS online, Schweizer Heinrich; Beringer, Zofingerverein II, S. 556; Hunziker, Mittelschulen, S. 315; Gagliardi/Nabholz/Strohl, Universität Zürich, S. 980.

Erwähnungen von Heinrich Schweizer-Sidler | 1815–1894

In Briefen: 19

Briefe von und an Heinrich Schweizer-Sidler | 1815–1894