Navigation

Personen

Paul Karl Eduard Ziegler | 18001882

Konservativer Zürcher Politiker und Offizier: Engerer Stadtrat von Zürich (1831–1840, Präsident 1837–1840), Grossrat (1832–1868), Regierungsrat (1840–1866, Präsident 1861–1866), Nationalrat (1848–1855, 1860–1866); Militärdienst in den Niederlanden (1815–1829) mit Beförderung zum Hauptmann (1826), Oberstleutnant (1830), Eintritt in den eidgenössischen Generalstab als Oberst (1844), Austritt 1848, Eintritt in den eidgenössischen Generalstab als Generalstabschef (1849), Austritt 1862, Vizepräsident des eidgenössischen Kriegsrats (1845–1847), Divisionskommandant (Sonderbundskrieg: 1847/48, «Neuenburger Handel»: 1856/57, «Zweiter italienischer Unabhängigkeitskrieg»: 1859, «Savoyerfrage»: 1860), Generalstabschef («Badische Aufstände»: 1849, «Zweiter italienischer Unabhängigkeitskrieg»: 1859); Mitglied der mathematisch-militärischen Gesellschaft (1851–1880, Präsident 1859–1880).

Vgl. HLS online, Ziegler Paul Karl Eduard; Schmid, Zürcher Kantonsregierung, S. 341; Gruner, Bundesversammlung I, S. 130; Jaun, Generalstab III, S. 203; ADB XLV, S. 187–190; Rieter, Tradition, S. 34–35; Hürlimann, Mathematisch-militärische Gesellschaft, S. 30, 36; Bürkli, Ziegler; Aversano, Ziegler.

Erwähnungen von Paul Karl Eduard Ziegler | 1800–1882

In Briefen: 28

Briefe von und an Paul Karl Eduard Ziegler | 1800–1882