Navigation

Personen

Kaspar Wetli | 18221889

Zürcher Ingenieur und Beamter: Topograph der topographischen Aufnahme des Kantons Zürich («Wild-Karte», 1845–1852), Oberingenieur der Glatttalbahn (1854–1857), der Schweizerischen Ost-West-Bahn (bis 1861) und der Tessinischen Talbahnen (1863); kantonaler Strassen- und Wasserbau-Inspektor (1869–1876), Kantonsingenieur (1876–1889); Verfasser verschiedener Alpenbahnstudien, u. a. «Resultate der Eisenbahnstudien über die Alpen vom Langensee nach Chur» (1859), «Grundzüge eines neuen Lokomotivsystems für Gebirgsbahnen mit Bezugnahme auf die schweizerische Alpenbahnfrage» (1868) und «Die technischen Vorarbeiten der Gotthardbahn» (1876).

Wetli erfand einen Planimeter (1851) und leitete als Kantonsingenieur die Korrektionen der Töss und der Glatt.

Vgl. Schweizerische Bauzeitung XIII, Heft 15, 13. April 1889, S. 88–91 (Nekrolog); Mathys, Männer, S. 257–262; HLS online, Wetli Kaspar; HBLS VII, S. 625, 639; Regierungsetat ZH 1870–1889.

Erwähnungen von Kaspar Wetli | 1822–1889

In Briefen: 105

Briefe von und an Kaspar Wetli | 1822–1889