Navigation

Personen

Theodor Weishaupt | 18171899

Preussischer Ingenieur und Beamter: Land- und Wasserbauinspektor (1843), Ingenieur beim Bau der Thüringischen Eisenbahn (1844–1847), Wasserbauinspektor in Bromberg (1848–1850), Eisenbahnbaumeister bei der Ostbahn Bromberg (1850–1852), Eisenbahnbauinspektor (1852–1854) und Direktionsmitglied der Aachen-Düsseldorf-Ruhrorter Bahn (1854–1856), Regierungs- und Baurat Aachen (1856–1858), Geheimer Baurat (1858–1860), Geheimer Oberbaurat (1862–1869) und Oberbau- und Ministerialdirektor in der Eisenbahnabteilung im Ministerium für Handel, Gewerbe und öffentliche Arbeiten (1869–1878, Bevollmächtigter zum Bundesrat des Norddeutschen Bundes bzw. des Deutschen Reichs 1870–1874), Ministerialdirektor der Bauabteilung im Ministerium der öffentlichen Arbeiten (1878–1880).

Weishaupt wurde von der Gotthardbahn-Direktion 1872 als Oberingenieur angefragt, lehnte aber ab und schlug statt dessen Robert Gerwig vor.

Vgl. Prot. Preussisches Staatsministerium VI/2, S. 726; Kuntzemüller, Gerwig, S. 139.

Erwähnungen von Theodor Weishaupt | 1817–1899

In Briefen: 41

Briefe von und an Theodor Weishaupt | 1817–1899