Navigation

Personen

Achilles Thommen | 18321893

Basler Ingenieur und Unternehmer: Zeichner (1853/54), Sektionsadjunkt (1854–1856) und leitender Ingenieur (1856/57) der Schweizerischen Centralbahn, Sektionsingenieur (1857–1861) und Oberingenieur (1861–1867) der Kaiser Franz Joseph-Orientbahn (ab 1858 Österreichische Südbahn), Baudirektor der ungarischen Staatsbahnen in Budapest (1867–1869), technischer Berater der königlich-ungarischen Regierung in Budapest (1869/70); Verwaltungsrat (bis 1893) und Vorsitzender des Direktionskomitees (1891–1893) der Österreichischen Nordwestbahn, Vizepräsident des Exekutivkomitees der kaiserlich und königlichen Donau-Dampfschifffahrtsgesellschaft (ab 1890); Verfasser mehrerer Gutachten und Schriften zu Eisenbahnfragen, u. a. «Die Gotthardbahn» (1877); Schiedsrichter im Gotthardtunnelprozess (1885).

Thommen projektierte und leitete 1861–1867 den Bau der Brennerbahn von Innsbruck nach Bozen.

Vgl. Mathys, Schiene, S. 168–172; Schweizerische Bauzeitung XXII, Heft 9, 4. März 1893, S. 60–62; Jung, Escher, S. 586.

Erwähnungen von Achilles Thommen | 1832–1893

In Briefen: 33

Briefe von und an Achilles Thommen | 1832–1893