Navigation

Personen

Heinrich Schulthess | 18151885

Zürcher Kaufmann, Publizist und Historiker: Verwalter des in Familienbesitz befindlichen Schlosses Marschlins (ab 1839); Chefredaktor der «Eidgenössischen Zeitung» (1844–1847), Redaktor der «Süddeutschen Zeitung» (ab 1859), Herausgeber des «Europäischen Geschichtskalenders» (1861–1885).

Schulthess war seit den frühen 1840er Jahren treuer Parteigänger und Publizist der konservativen Partei um Johann Caspar Bluntschli und die Brüder Friedrich und Theodor Rohmer. 1859 emigrierte Schulthess nach München und folgte damit Bluntschli, der bereits 1848 dorthin gezogen war.

Vgl. ADB XXXII, S. 694–696; Usteri, Schulthess, S. 149–152; Schulthess, Familie, S. 69.

Erwähnungen von Heinrich Schulthess | 1815–1885

In Briefen: 14

In Überblickskommentaren: 1

Briefe von und an Heinrich Schulthess | 1815–1885