Navigation

Personen

Johannes Honegger | 18111855

Zürcher Pädagoge und liberaler Politiker: Lehrer an einer Privatschule in Stäfa (1828–1833), Privatlehrer in Zürich (1839/40), Lehrer am Institut Keller in Paris (1841/42), an der Kantonsschule Chur (1843–1846), an der Kantonsschule Aarau (1846/47) und am Gymnasium Zürich (1848–1855, Rektor 1852–1855), Mitglied und Präsident der Aufsichtskommission der Industrieschule Zürich; Erziehungsrat (1847–1855), Grossrat (1850–1854).

Mitglied der Akademischen Mittwochgesellschaft.

Alfred Escher lernte Honegger in Paris 1842/43 näher kennen. Die beiden verband eine lebenslange Freundschaft.

Vgl. Schreiben Johannes Honegger an Erziehungsrat GR, 5. Januar 1846 (StAGR XII 20a 3b); Herr Professor Honegger (Nekrolog); Matrikel UZH online, Honegger Johannes; Hunziker, Mittelschulen, S. 313, 316; Verzeichnis Zof.-Ver. Sekt. ZH, S. 14; Eschers Korrespondentennetz, Absatz 5.

Erwähnungen von Johannes Honegger | 1811–1855

In Briefen: 26

Briefe von und an Johannes Honegger | 1811–1855

Erwähnte Personen

Albertini Christoph von· Aristoteles· Bavier-von Salis Simeon· Benedict Simeon· Benz Rudolf· Billeter· Billeter Eduard· Bluntschli Johann Caspar· Bruch Johann Heinrich· Bruder Gottlieb Johann Suters (1)· Bruder Gottlieb Johann Suters (2)· Bruder Gottlieb Johann Suters (3)· Brändli Benjamin· Büchi Johann Jakob· Catullus Gaius Valerius· Caumont Heinrich· Deschwanden Joseph Wolfgang von· Druey Henri· Egli Johann Heinrich· Eichelberg Johann Friedrich Andreas· Escher (vom Glas) Jakob· Escher (vom Glas)-Landolt Heinrich· Escher (vom Luchs) Gottfried· Esslinger Melchior· Fallmerayer Jakob Philipp· Frau Meyer· Freudweiler Hans· Frey-Herosé Friedrich· Fries David· Fröhlich Abraham Emanuel· Furrer Jonas· Fäsi Johann Ulrich· Grossvater Gottlieb Johann Suters· Hasse Karl Ewald· Herodot· Hitzig Ferdinand· Honegger Kaspar· Honegger-Wunderli Barbara· Huggenberg Johann Jakob· Härle· Hüni Heinrich· Keller Karl· Krauskopf Wilhelm· Kägi-Fierz Johannes· Köchly Hermann· Latour Alois de· Livius Titus· Ludwig Carl· Löwig Carl Jacob· Marca Giuseppe a· Menzel August· Meyer Georg Hermann von· Meyer Ludwig· Meyer-Ochsner Heinrich· Michel Georg· Mousson Heinrich· Mutter Johannes Honeggers· Nägeli Kaspar· Oehler Karl Gottlieb Reinhard· Orelli Johann Caspar von· Orelli Johann Konrad von· Paulus Heinrich Eberhard Gottlob· Peterelli Remigius· Pipitz Franz· Planta (Reichenau) Ulrich von· Planta (Samedan) Andreas Rudolf von· Rahn-Escher Hans Konrad· Rauchenstein Rudolf· Roth· Ryffel Johann Jakob· Ryffel-Müller Amalie Friederike· Rüegg Heinrich· Rüttimann Johann Jakob· Salis (Soglio) Albert Dietegen von· Salis (Soglio) Anton von· Salis (Soglio)-von Planta (Reichenau) Henriette Margareta von· Sauppe Hermann· Schelling Friedrich Wilhelm Joseph von· Scherr Ignaz Thomas· Schiller Friedrich· Schwarz· Schwegler Albert· Schweizer-Sidler Heinrich· Schällibaum Johann Heinrich· Sidler Georg Joseph· Sieber Johann Caspar· Siegfried Samuel Friedrich· Sophokles· Steiger Jakob Robert· Stocker Johann Gustav· Studer-Unholz Heinrich· Suter Gottlieb Johann· Tanner Karl Rudolf· Thukydides· Tobler· Tobler Johann Jakob· Toggenburg Johann Rudolf von· Toggenburgischer Bezirksammann· Treichler Johann Jakob· Tscharner Johann Friedrich von· Valentin Christian· Vater Gottlieb Johann Suters· Vater Gottlieb Suters· Vieli Balthasar· Vieli Ludwig Anton· Vieli-Baselgia Josefina· Waller Franz· Wassali Friedrich· Wehrli Johann Ulrich· Weiss Emil· Weiss Heinrich· Weiss-Zwicky Margaretha· Wieland Johann Jakob· Wieland Josef Fidel· Wild· Winkelmann August Wilhelm· Wolf Heinrich· Zehnder Ulrich· Zeller Eduard· Zollinger Heinrich· Zollinger Johann Caspar· Zschokke Heinrich