Navigation

Personen

Friedrich Frey-Herosé | 18011873

Liberaler Aargauer Politiker, Offizier und Unternehmer: Stadtammann von Aarau (1831–1841), Grossrat (1834–1848), Regierungsrat (1837–1848, Landammann 1839, 1842, 1845), Tagsatzungsgesandter (1845–1847), Nationalrat (1848, 1867–1873), Bundesrat (1848–1867); Eintritt in den Generalstab als Oberst (1839), Generalstabschef (1847, 1856), Austritt 1869; Leiter der väterlichen chemischen Fabrik Frey und Compagnie in Aarau (1821–1837); Mitglied des Ausschusses der Schweizerischen Nordbahn (1846–1853).

Vgl. Altermatt, Bundesräte, S. 127–137; Gruner, Bundesversammlung I, S. 649; HBLS III, S. 243; HLS online, Frey(-Herosé) Friedrich; Jaun, Generalstab III, S. 66; Verhandlungen Generalversammlung Nordbahn 1846 (S. 24), 1851 (S. 10).

Erwähnungen von Friedrich Frey-Herosé | 1801–1873

In Briefen: 42

Briefe von und an Friedrich Frey-Herosé | 1801–1873