Navigation

Personen

Franz Dülberg | 18271887

Preussischer Beamter und Unternehmer: Geheimer Regierungsrat im preussischen Handelsministerium; Direktionsmitglied der bergisch-märkischen Eisenbahn in Elberfeld (ab 1866), Vorsitzender der königlichen Eisenbahndirektion in Kassel, Leiter des Eisenbahnwesens im Elsass (1870/71), Direktor der Darmstädter Bank für Handel und Industrie (1871–1887), Aufsichtsratspräsident der mecklenburgischen Friedrich Franz-Eisenbahngesellschaft, Mitglied der Verwaltungsräte der hessischen Ludwigs-Bahn und der Gotthardbahn (1879–1887), Aufsichtsrat der Münchener Rückversicherung (1880–1887).

Vgl. Spree, Reinsurance Company, S. 17; Reitmayer, Bankiers im Kaiserreich, S. 392; Geschäftsbericht GB 1879, 1888; Pohl, Historische Skizzen, S. 39; Biensfeldt, Freiherr Dr. Th. von Cramer-Klett, S. 111–112; Röll, Encyklopädie 1. Auflage III, S. 1132.

Erwähnungen von Franz Dülberg | 1827–1887

In Briefen: 2

Briefe von und an Franz Dülberg | 1827–1887