Navigation

AES B8419 | StATI Risorgimento italiano (Scatola 3) (Abschrift)

Eidgenössischer Vorort an Alfred Escher und Josef Munzinger, Bern, Donnerstag, 26. Oktober 1848

Schlagwörter: Eidgenössische Kommissäre TI, Flüchtlinge (Österreich), Flüchtlingskonflikte (Tessin)

Briefe

Copie d'une lettre du Directoire aux Représentans fédéraux dans le Tessin

Bern den 21st October 1848.

Tit

Mit Zuschrift vom 23st d. Monats machten Euer Hochwohlgeboren dem eidgenössischen Vororte die Anzeige daß mehrere österreichische Deserteurs auf tessinisches Gebiet übergetreten, daß dieselben vor der Hand nach eidg. Reglemente verpflegt worden seyen, und daß diese Flüchtlinge den Wunsch geäussert, mittelst Marschroute nach Frankreich instradirt zu werden.

Indem der eidgenössische Vorort Hochdenselben diese Mittheilung bestens verdankt, soll er sachbezüglich seine Ansicht dahin aussprechen, daß jene Ueberläufer nicht sowohl als militärische Deserteurs, sondern vielmehr als politische Flüchtlinge zu betrachten sind, u. s. w.

Unter solchen Umständen sind dann aber die Betreffenden genau so zu behandeln, wie alle andern politisch Verfolgten – und eine exemptionelle Verpflegung derselben auf Rechnung der Eidgenossenschaft ist daher, der Konsequenzen willen, unstatthaft.

u. s. w. ect ect ect. folgen die Unterschriften

Kontexte