Navigation

AES B8415 | StATI Risorgimento italiano (Scatola 3)

Alfred Escher und Josef Munzinger an Staatsrat Tessin, Lugano, Dienstag, 31. Oktober 1848

Schlagwörter: Eidgenössische Kommissäre TI, Flüchtlinge (Italien), Flüchtlingskonflikte (Tessin), Regierungsrat TI

Briefe

Die eidgenössischen Repräsentanten
an den Staatsrath des hohen Standes Tessin.

Lugano den 31 Octobre 1848.

Hochgeachteter Herr Präsident!
Hochgeachtete Herren!

Mit Beziehung auf die Gewaltthätigkeiten u. Besitznahme des Dampfschiffes auf dem Langensee durch italienische Flüchtlinge und anläßlich derselben haben wir dem Herrn Brigade-Commandanten Ritter die in Abschrift beiliegenden Aufträge ertheilt.

Wir beschränken uns einstweilen darauf, Ihnen hievon Mittheilung zu machen.

Schließlich zeigen wir Ihnen an, daß der zweite Unterzeichnete in Folge eines von dem hohen vorort erhaltenen Urlaubes heute von hier abreisen wird.

Genehmigen Sie die Versicherung unserer vollsten Hochachtung.

Die eidgen. Repräsentanten im Canton Tessin:
J. Munzinger
Dr A Escher 1

Kommentareinträge

1Brieftext von dritter Hand, Unterschriften von Munzingers und Eschers Hand.

Kontexte