Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Adolph von Hansemann

AES B8287 | SBB Historic VGB_GB_SBBGB01_056 (Entwurf)

Alfred Escher an Adolph von Hansemann, Zürich, Sonntag, 22. Oktober 1871

Schlagwörter: Eisenbahnen Finanzierung, Gotthardbahnprojekt

Briefe

Z. 22 Octr 71.

Hochgee. Hr!

Es gereicht mir zu wahrem Vergnügen, den in mr Zuschrift v. 20. dss. Mon. enthaltenen Mitthlgen die weitere anreihen zu können, daß d. Schweiz. Gruppe des Consort. für Beschaffg. ds Baucapitales der Gotthardbahn sich damit einverstanden erklärt, eines der 4 von ihren in den Verwltungsrath der Bauperiode zu bezeichnenden Mitgliedr aus d. Kreise der deutschen Gruppe des Consortiums zu ernennen & daß sie es sich zur Ehre anrechnen wird, d. Wahl auf Ihre hochverehrliche Person zu lenken wenn Sie, die Freundlichkt haben wollen, s. damit einverstanden erklären.

Indem ich mich im übrigen auf den Inhalt mr Zuschrift v. 20 dss. Mon. beziehe verblbe ich in freundschaftl. Hocha.