Navigation

Korrespondenz:
  • 1820
  • 1830
  • 1840
  • 1850
  • 1860
  • 1870
  • 1880
  • o. J.

AES B8255 | SBB Historic VGB_GB_SBBGB03_017

Johann Jacob Rieter und Compagnie an Alfred Escher, Winterthur, Samstag, 26. August 1871

Schlagwörter: Eisenbahnen Bau und Technik, Gotthardbahnprojekt, Mont-Cenis-Bahn

JOH. JACOB RIETER & Cie
WINTERTHUR
(Schweiz)
«ADRESSE FÜR TELEGRAMME»
«RIETER, TOESS»

Hochgeehrter Herr!

Mit Ihrer Zuschrift vom 16 ds, haben Sie die Güte, uns ein Buch über die «Gotthardbahn in technischer Beziehung» und einen Plan sich auf den selben Gegenstand beziehend, zu übermitteln, mit der freundlichen Aufforderung, Falls wir gesonnen seien, näher auf die im Programm enthaltenen Fragen einzutreten, unsere diesbezüglichen Studien zu machen.

Indem Ihnen in erster Linie unseren verbindlichsten Dank für Ihre Aufmerksamkeit aussprechen, können Ihnen die Mittheilung machen, daß unser Ingenieur, Herr D. H. Ziegler bereits diese Woche, sowol jenseits als diesseits des Gotthard, einige Studien machte, und werden wir gestützt, auf Ihre in Handen habenden Empfehlungen hin, uns in nächster Zeit am Mont Cenis über die dortigen Anlagen orientiren.

Die in Ihrer Zuschrift erwähnten, noch anzufertigenden Erhebungen über zu verwendende Waßerquantum, und die Situationspläne des Förderschachtes in Andermatt, werden s. Z. gerne gewärtigen, Sie jetzt schon höflichst um deren Zusendung bittend.

Indem Ihnen später mit Vergnügen, die Resultate| unserer Studien zur gefälligen Prüfung unterbreiten werden, bitten Sie inzwischen, der Versicherung unserer vollkommensten Hochachtung zu genehmigen
von Ihren Ergebenen

pp Joh. Jacob Rieter & Cie
O. Rieter.

Winterthur 26 August 1871.

HHerrn Dr Alfred Escher, Zürich

Kontexte

  • Johann Jacob Rieter und Compagnie
  • Alfred Escher