Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Gottlieb Koller

AES B8176 | SBB Historic VGB_GB_SBBGB02_004

Gottlieb Koller an Alfred Escher, Bern, Donnerstag, 20. Januar 1876

Schlagwörter: Eisenbahnen Gutachten und Expertisen, Gotthardbahn-Gesellschaft (GB)

Briefe

Schweizerisches
Eisenbahn- & Handelsdepartement.
(Eisenbahnwesen.)
Gotthard-Inspektorat.

Bern, den 20 Januar 1876.

Tit. Herrn Präsident Dr Alfr. Escher, Zürich

Hochgeachteter Herr!

Gegenwärtige Zeilen haben zum Zweck Sie um Einsendung Ihrer Drucknote für die geolog. Tabellen & Profile, auch für diejenigen die wir in den nächsten Tagen erhalten sollen 1, zu ersuchen, damit dieselbe noch auf Rechnung des Budgets pro 1875 gebracht werden kann 2.

Bitte auch um gelegentliche Rücksendung der statistischen Karten von Frankreich, die ich gern als Muster für eine ähnliche Arbeit über unsere Bahnen benutzen möchte

Von Wien bin ich immer noch ohne Bericht. Wenn Sie mir gefl. den Brief von Herrn Claparède zurücksenden wollen, so will ich eine Mahnung abgehen lassen.

Dagegen bin ich im Falle Ihnen beifolgend aus Italien zur Einsicht zu übermitteln 1o Die Preisliste für die Bauten von Camerlata nach Chiasso. 2o Pflichtenheft für die Ausführung dieser Bauten. 3o Die Preisliste für die Bauten der Stadt Turin.

Wahrscheinlich komme nächsten Samstag oder Sonntag noch einmal nach Zürich um die letzten Arbeiten von Herrn Hellwag einzusehen.

Mit vollkommener Hochachtung

G. Koller.

Kommentareinträge

Nachträgliche Notiz oben in der Mitte von dritter Hand mit Bleistift: «ad No 514.»

1Satzteil nachträglich von dritter Hand mit Bleistift unterstrichen.

2Absatz nachträglich von dritter Hand mit Bleistift markiert.