Navigation

AES B8102 | SBB Historic VGB_GB_SBBGB01_017

Bundesrat an Alfred Escher, Bern, Freitag, 24. November 1871

Schlagwörter: Bundesrat, Eisenbahnen Finanzierung, Gotthardbahnprojekt

Briefe

Bern, den 24 November 1871.

Der Schweizerische Bundesrath
an

Herrn Dr Alfred Escher, zur Zeit in Bern.

Herr Nationalrath.

Wir beehren uns, Ihnen in der Beilage die Antwort zu übermachen, welche wir auf die von Ihnen unterm 20t dieß eingemittelte Anfrage der Generaldirektion der italienischen Nationalbank vom 16. November, betreffend die Bedingungen der Bürgschaftsleistung für den von ihr übernommenen Antheil am Baukapital der Gotthardbahn, zu geben im Falle sind, Sie wollen daraus entnehmen, daß wir die Bank ermächtigen, die Bürgschaft bei der Banca nazio nale Toscana unter dem Sigel und zur Verfügung der schweizerischen Gessandtschaft in Italien zu hinterlegen.

Indem wir Ihnen gemäß der Zuschrift vom 20. dieß die Beförderung dieser Antwort an Bestimmung anheimgeben, benuzen wir diesen Anlaß, um Sie, hochgeachteter Herr, unserer Werthschätzung zu versichern.

Im Namen des Schweizerischen Bundesrathes,

Der Bundespräsident:
Schenk
Der Kanzler der Eidgenossenschaft:
J Schiess

1 Beilage
erwähnt.

Kommentareinträge

Auf der ersten Briefseite oben ist das Wappen der Schweizerischen Eidgenossenschaft abgebildet.

Kontexte