Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Emil Welti

AES B8049 | SBB Historic VGB_GB_SBBGB01_015 (Abschrift)

Emil Welti an Alfred Escher, Bern, Freitag, 15. September 1871

Schlagwörter: Gotthardbahnprojekt

Briefe

Soeben ist der Brief von Erlanger angekommen, von dem ich eine Copie beilege. Haben Sie doch die Güte mir morgen zu telegraphiren, was ich ihm antworten soll. Wie ich die Sache begreife, so ist dies Angebot nicht brillant.

(sig:) Welti

Bern, 15. September 1871.

NB.

Der Eingang des Briefes bezieht sich auf eine Korrespondenz, die Herr Curchod mit Herrn Dubs hatte.

Kommentareinträge

Nachträgliche Adresse oben links von Eschers Hand: «An Dr. A. Escher, Zürich» . – Nachträgliche Notiz oben in der Mitte von dritter Hand mit roter Farbe: «1020 (sammt 1 Beil)» .

Kontexte