Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Luigi Majer

AES B8035 | SBB Historic VGB_GB_SBBGB01_015

Luigi Majer an Alfred Escher, Brescia, Montag, 4. September 1871

Schlagwörter: Gotthardbahnprojekt

Briefe

Brescia 4 7br 1871

Hochgeehrter Herr.

In Erwiederung Ihrer schätzbaren Anfrage über den Plan und Profile von Flüelen nach Biasca in 1/10,000 (ich meine den grossen Plan im Dettaile) kann versichern, dass ich dasselbe Ihrem Amtsdiener in Zürich selbst übergeben habe – Das was ich in Wien besitze, kaufte es vom Verleger selbst und ließ es telegrafisch in Soloturn beim Verleger bestellen.

Sollte aber das von Euer Wohlgeborne Befragte, ein annexe zum bereits übersendeten kleinen Plane sein, so wurde es im Ministerium in Wien, wo ich den Auftrag zur Zusendung hinterliess, vergessen, und werde mich beeilen, Ende d. M. dass ich in Wien Eintreffe, | nachzusuchen und zu senden.

Wurde aber das kleine Fascikel Zeichnungen und Profile vollständig übersendet, so hoffe dass ich meinem Versprechen vollständig nachgehalten habe.

Ich bitte höfflichst, Ihren Amtsdiener, der Bücher und Zeichnungen in Zürich bei mir holte, zu fragen, ob ich ihm nicht ein grosses Enveloppe Zeichnungen übergeben habe.

Mir thut es wirklich leid E. H. Schreibereien zu verursachen, bin aber bereit Allem nachzukommen.

Mit aufrichtiger Hochachtung Euer Hochwohlgeboren

Ergebenster

Ingre Luigi Majer

Dem Hochgeehrten Herrn Alfred Escher Präsident der Nordostbahn Zürich.

Bin in Brescia bis 15 dies. Mont.

Kontexte

  • Amtsdiener Alfred Eschers