Navigation

AES B8023 | SBB Historic VGB_GB_SBBGB01_015

Bank in Schaffhausen an Alfred Escher, Schaffhausen, Montag, 30. Oktober 1871

Schlagwörter: Bundesrat, Eisenbahnen Finanzierung, Gotthardbahnprojekt

Briefe

BANK
IN
SCHAFFHAUSEN.

Schaffhausen, 30. October 1871

An das Tit Praesidium des Schweiz. Consortiums
für die Gotthardbahn

Herrn Dr Alfred Escher

Zürich

Tit.

Wir sind im Besitze Ihrer Geehrten Zuschrift vom 26. dies und haben von Ihren gütigen Mittheilungen wohlgehend Vormerkung genommen, indem wir Sie von dem uns zurückgesandten Verpflichtungsschein für den Beitritt zu dem Consortium für Ausführung der Gotthardbahn bestens entlasten.

Ihrer Weisung entsprechend remittirten wir heute die auf unsere Betheiligung am Gotthard Unternehmen entfallende Quote der Caution von 10 Millionen Franken direkt an den Hohen Schweizerischen Bundesrath in Bern, laut inliegendem Verzeichniß, wovon Sie gefl. Nota zu nehmen belieben.

Vom Geschehenen haben wir, Ihrem Wunsche gemäß, dem Tit Praesidium der Schweizerischen Gotthard Vereinigung in Luzern (Herrn Regierungs Rath Zingg ) heute ebenfalls Kenntniß gegeben, indem wir demselben eine Copie des obigen Bordereau einsandten. |

Genehmigen Sie die Versicherung unserer Hochachtung und Ergebenheit.

BANK IN SCHAFFHAUSEN
Der Director

C Wolleb

Kontexte