Navigation

AES B7746 | SBB Historic VGB_GB_SBBGB03_001

John Brogden and Sons an Alfred Escher, London, Samstag, 30. September 1871

Schlagwörter: Eisenbahnen Bau und Technik, Eisenbahnen Gutachten und Expertisen, Eisenbahngesellschaften Offerten, Gotthardbahnprojekt

Briefe

JOHN BROGDEN & SONS
TONDU IRON
&
COAL WORKS
QUEEN SQRE WESTMINSTER

An

Herrn Dr Alfred Escher

Präsident des St Gotthard Eisenbahn Comitées

in


Zürich

Die Unterzeichneten John Brogden & Sons und die Maschine Tunneling Compagnie Limited in London, sind vorbehaltlich näherer Verständigung bereit, den Bau der ganzen St. Gotthard bahn zu übernehmen.

Die Machine Tunneling Compagnie ist erbötig die Tunnelarbeiten (10%) zehn Prozent unter dem Kostenanschlag wie solcher in dem von den Experten Herren A. Beckh aus Stuttgardt und R. Gerwig aus Carlsruhe an das Comitée des St. Gotthard gerichteten technischen Rapport angegeben ist und zwar in einem Zeitraum von sechs Jahren auszuführen, während John Brogden & Sons die übrigen Arbeiten übernehmen würden. Um aber für diese letztern ein festes Anerbieten machen zu können, ist es erforderlich, die detaillierten Kostenanschläge und Pläne, so wie das Cahier des charges vorher einzusehen.

Die Unterzeichneten bitten deshalb ergebenst um Abschrift resp. Copie derselben, erklären sich aber jetzt schon bereit die Landesübliche Caution für Ausführung der Arbeiten | an dem im definitiven Vertrage zu bestimmen – den Termin zu leisten. –

Gegenwartiges Schreiben wird Ihnen durch die Herren Franz Moldenhauer und Director Philipp Ernst Marck in Zürich zugestellt werden und bitten wir um eine baldige gefällige Antwort durch deren Vermittelung Zugleich ersuchen wir Sie ergebest mit den genannten Herren, die wir hiermit bevollmächtigen wegen weitern Bedingungen verhandeln zu wollen.

Hochachtungsvoll und ergebenst zeichnen wir

London den 30 September 1871.

By order of the
Board of Directors
30 Septr 1871

[Bolton?]
Mang Director
of the Machine Tunneling Company

The Machine Tunneling Company Limited

John Brogden & Sons

Kontexte