Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Josef Zingg

AES B6648 | SBB Historic VGB_GB_SBBGB01_010

Josef Zingg an Alfred Escher, Luzern, Montag, 7. Dezember 1868

Schlagwörter: Gotthardbahnprojekt

Briefe

Hochgeachteter Herr Präsident!

Auf den Wunsch des Hrn. Du Coster übermittle ich Ihnen hiemit die Uebersetzung von zwei Zuschriften der Hrn. Veladini betreffend die Teßinerbahnen. Aus brieflichen & telegraphischen Mittheilungen des Hrn. Du Coster ist zu schließen, daß man in Lugano mit Ungeduld auf die in Aussicht gestellten Unterhandlungen wartet, weshalb ich mir erlaubte, sie durch Hrn Stokar anzufragen, auf welchen Zeitpunkt die teßinische Abordnung zur Verhandlung| mit Ihnen & Hrn. Stehlin einzuladen sei. Als Abgeordnete werden laut einer brieflichen Notiz v. Du Coster die Hrn. Veladini & Fraschina erscheinen.

Mit dem Ausdruk ausgezeichnetster Hochachtung zeichnet

Ihr freundschaftl. ergebener

J. Zingg.

Luzern d. 7 Dec. 68.