Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Adolf Burckhardt-Bischoff

AES B6328 | SBB Historic VGB_GB_SBBGB01_014 (Abzug)

Alfred Escher an Adolf Burckhardt-Bischoff, Zürich, Mittwoch, 21. April 1869

Schlagwörter: Bankinstitute, Eisenbahnen Finanzierung, Gotthardbahnprojekt

Briefe

Herrn Ad. Burckhardt-Bischoff, Basel.

Hochgeehrter Herr!

Ihre jegliche Nachricht über den Erfolg der Schritte, welche Sie in der constituirenden Versammlung des Gotthard-Consortiums zum Zwecke der Gewinnung Genferscher Finanzinstitute oder Banquiers für dasselbe übernehmen zu wollen die Gefälligkeit hatten, erlaube ich mir, durch die gegenwärtig obwaltende Situation hiezu gezwungen, das ergebene Ansuchen an Sie zu richten, mich mit sachbezüglichen Mittheilungen beehren zu wollen. Je bestimmter dieselben lauten können, desto förderlicher wird es für den großen Zweck sein, zu dessen Anstrebung wir uns die Hand gereicht haben.

Entschuldigen Sie die Bemühung, die ich Ihnen verursache & genehmigen Sie die Versicherung vorzüglicher Hochachtung von

Ihrem ergebenen

Dr A Escher

Zürich
21 April 1869.

Kontexte