Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Conrad Gysin-Hindermann

AES B6172 | SBB Historic VGB_GB_SBBGB01_014

Conrad Gysin-Hindermann an Alfred Escher, Basel, Montag, 16. Oktober 1871

Schlagwörter: Gotthardbahn-Gesellschaft (GB), Gotthardbahnprojekt, Personelle Angelegenheiten

Briefe

Basel 16 Oct 1871

Herr Nationalrath Dr Alf. Escher Zürich

Hochgeachteter Herr!

In höflicher Beantwortung Ihrer verehrlichen Zuschrift vom 13 Octbr , beehre ich mich Ihnen zu erwidern, daß es mir zu meinem Leidwesen nicht mehr möglich ist das Secretariat des schweizerischen Consortiums für Bildung einer Gesellschaft zur Ausführung der Gotthardbahn zu versehen.

Zahlreiche Beschäftigungen und hauptsächlich der Umstand, daß ich für unsere laufenden Geschäfte in der nächsten Zeit oft abwesend sein werde erlauben mir nicht mit Sicherheit Ihnen meine Dienste fernerhin wie ich es gewünscht hätte zur Verfügung zu stellen.

Indem ich Ihnen für das mir bewiesene Vertrauen noch herzlich danke, sende ich Ihnen das Protokoll der Generalversammlung des Consortiums zu meiner Entlastung zurück. |

Genehmigen Sie, Hochgeachteter Herr, die Versicherung meiner vollkommenen Hochachtung.

Cd Gysin

Kontexte