Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Maximilian Heinrich von Roeder

AES B6029 | SBB Historic VGB_GB_SBBGB01_007 (Abschrift)

Alfred Escher an Maximilian Heinrich von Roeder, Zürich, Freitag, 26. März 1869

Schlagwörter: Gotthardbahnprojekt, Öffentliche Beteiligungen (Infrastruktur)

Briefe

Zürich, 26. März 1869

Ewr Excellenz

beehre ich mich unter Bezugnahme auf die Unterredung, welche ich heute Vormittag mit Ihnen zu halten die Ehre hatte, zwei Exemplare des Programmes für die finanzielle Begründung der Gotthardunternehmung, welche wir als Ausgangspunkt für die zum Zwecke der Bildung der Gesellschaft & der Auswirkung der Subventionen zu pflegenden Verhandlungen aufgestellt haben, angebogen ergebenst zu übermitteln.

Mit großer Spannung den gefälligen Mittheilungen entgegensehend, welche Sie mir in Aussicht zu stellen die Gewogenheit hatten, benutze ich auch diesen Anlaß, um Ewr Excellenz die Versicherung meiner warmen Verehrung & freundschaftlichen Ergebenheit zu erneuern. 1

Sr Excellenz Herrn Generallieutenant von Röder. Außerordentl. Gesandten & bevollm. Minister Sr Majestät des Königs v. Preußen & des Norddeutschen Bundes &c. &c. &c. Bern.

Kommentareinträge

Nachträgliche Notiz oben links von dritter Hand: «Exp. 26. März. Wss» .

1Brieftext von dritter Hand ohne Unterschrift.