Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Maximilian Heinrich von Roeder

AES B6021 | SBB Historic VGB_GB_SBBGB01_007

Maximilian Heinrich von Roeder an Alfred Escher, Bern, Dienstag, 26. Januar 1869

Schlagwörter: Gotthardbahnprojekt

Briefe

Bern den 26. 1. 69.

Nachträglich, mein verehrter Herr Escher, erfuhr ich erst mit lebhaftem Bedauern, dasz Sie hier und vergeblich bei mir gewesen sind. – Konnte ich auch eines Halsübels wegen Niemand sprechen, so hätte ich Sie doch gerne gehört.

Da es Ihnen von Interesse sein könnte, so erlaube ich mir Ihnen anliegend s. r. et p. r. Copie meines Berichtes vom 8 d. M. zu übersenden, mit welchem W. sich vollkommen einverstanden erklärte. Heute oder Morgen geht | ein ähnlicher Bericht nach Florenz ab, und Melegari der Gestern bei mir war, ist davon durchdrungen, dasz wenn die Sache in diesem Jahre nicht zum Spruch kommt, der Durchbruch überhaupt sehr fraglich werden möchte.

In freundschaftlicher Verehrung

Ihr

aufrichtig ergebenster

v Roeder.

Kontexte