Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Josef Zingg

AES B5907 | SBB Historic VGB_GB_SBBGB01_008

Josef Zingg an Alfred Escher, Luzern, Mittwoch, 18. Juli 1866

Schlagwörter: Eisenbahnstrecken Konzessionen, Gotthardbahnprojekt, Regierungsrat SZ

Briefe

Hochgeachteter Herr Präsident!

Ich gebe mir die Ehre, Ihnen zu Handen der Delegation des Gotthardtausschußes für die Conceßionsverhandlungen ein Schreiben der Regierung v. Schwyz v. 16 fl. M. , womit der Wunsch um Fortsetzung der Verhandlungen ausgedrükt wird, mit der Bitte zu über machen, zu der Ihnen geeignet scheinenden Zeit diesen Wunsch berüksichtigen zu wollen.

Die allgemeinen Verhältniße sind freilich noch wenig ermunternd, die Gotthardtbahnbe strebungen wieder an die Hand zu nehmen.

Genehmigen Sie bei diesem Anlaße die erneute Versicherung ausgezeichnetster Hochachtung

von Ihrem freundschaftlich ergebenen

J. Zingg.

Luzern d. 18 Juli 1866.

Kontexte