Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – August von Gonzenbach

AES B5525 | SBB Historic VGB_GB_SBBGB01_008

August von Gonzenbach an Alfred Escher, Bern, Samstag, 30. Januar 1864

Schlagwörter: Bewerbungen/Empfehlungen/Referenzen, Gotthardbahnprojekt

Briefe

Bern den 30t Jan 1864.

An Herrn Dr Alfred Escher NationalRath in Zürich

Hochgeachteter Herr.

Angeschloßen erlaube ich mir ein Schreiben des englischen Gesandten zu übersenden durch welches er einige Worte der Einführung – für einen seiner Landsleute verlangt.

Im Gefühl daß es mir nicht zukomme, einen Unbekannten bei Ihnen einzuführen – hätte ich, vorgezogen – daß Herr Harris sich an einen Ihrer Collegen des NationalRaths gewendet hätte – statt an mich. –

In der Ueberzeugung aber daß es sich nur um eine Form handle, und um Herrn Harris weitere Mühe zu ersparen – bat ich | Herrn Stokmar – als Mitglied der Gotthard Conferenz – durch seine Empfehlung den Herrn [Wethener?] bei Ihnen zu accreditiren.

Mit vollkommenster Hochachtung.

Dr Gonzenbach.

Kontexte