Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Karl Schenk

AES B5443 | SBB Historic VGB_GB_SBBGB01_007

Karl Schenk an Alfred Escher, Bern, Donnerstag, 18. Mai 1871

Schlagwörter: Gotthardbahnprojekt, Personelle Angelegenheiten

Briefe

Politisches Departement
der
Schweizerischen Eidgenossenschaft

Hochgeachteter Herr,

Unter bester Verdankung Ihrer Mittheilung beeile ich mich, Ihnen die Gonzenbach`sche Depesche, nachdem auch die Herrn Welti & Dubs sie gesehen, zurückzusenden. Er kümmert sich, wie mir scheint, wenig um die spätere Grossirung des auszustellenden Wechsels.

Mein Telegramm von diesem Morgen wird Ihnen zugekommen sein. Ich werde nicht ermangeln, sobald Antwort eingelangt sei, wird von Florenz, dieselbe Ihnen sogleich zu Kenntniß zu bringen und verharre unterdessen in vorzügl. Hochachtung

Ihr Ergbener

Schenk.

Bern, d. 18 Mai 1871.

Kontexte