Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Karl Schenk

AES B4937 | SBB Historic VGB_GB_SBBGB01_053

Karl Schenk an Alfred Escher, Bern, Dienstag, 3. Mai 1864

Schlagwörter: Gotthardbahnprojekt

Briefe

Geehrtester Herr,

Ich habe vor 2 Tagen von Herrn Cecovi in Lugano eine Depesche erhalten, lautend: «J'attends en deux trois jours l'annonce télégraphique que tous les documents pour la démonstration finale partiront de Londres pour Berne et ordre pour moi de me rendre à Berne confidentiellement».

Bis heute ist mir aber von dem Angesagten noch nichts zugekommen.

Sobald ich genau weiß, wie die Sache steht, werde ich Ihnen Mittheilung machen, sei es selbst, sei es durch Vermittlung von H. BR. Knüsel.

Unterdessen verharrt mit ausgez. Hochachtung

u. Ergebenheit

Schenk, BRth.

Bern, d. 3t Mai 1864.

Kontexte