Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Samuel Friedrich Siegfried

AES B4913 | SBB Historic VGB_GB_SBBGB01_004

Samuel Friedrich Siegfried an Alfred Escher, Bellinzona, Montag, 2. Mai 1870

Schlagwörter: Gotthardbahnprojekt, Grosser Rat TI, Öffentliche Beteiligungen (Infrastruktur)

Briefe

Lieber Freund!

So eben habe ich Dir telegraphirt, daß der Grosse Rath den Antrag der Kommission betreffend Unterzeichnung des Verpflichtungsscheins ohne Widerspruch angenommen habe & daß ich morgen von hier abreise.

Mitfolgend erhältst Du den gedrukten Bericht & Antrag der Kommission, den ich erst jezt in der Sizung des Gr. Rathes behändigen konnte.

Nach beendigter Aufgabe bin ich herzlich froh, Land & Leute dahier zu verlassen & zu den Meinigen & meinen Geschäften zurükzukehren. Wäre das Wetter besser, würde ich Lust haben, über den Simplon heimzureisen. Allein, wenn's nicht besser wird, wird der gerade Weg der einladendste sein. |

Ohne Mehreres verbleibe ich in alter Anhänglichkeit, Dein ergebener

Siegfried.

Bellinzona 2 Mai
1870.

Kontexte