Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Josef Zingg

AES B4782 | SBB Historic VGB_GB_SBBGB01_003

Alfred Escher an Josef Zingg, Zürich, Donnerstag, 7. Januar 1869

Schlagwörter: Gotthardbahnprojekt, Schweizerische Nordostbahn (NOB), Öffentliche Beteiligungen (Infrastruktur)

Briefe

Schweizerische Nordostbahn.
DIRECTION.
ad No. 7015/68

Zürich, den 7. Januar 1869.

Herrn Schultheiß Zingg
zu Handen des tit. Gotthard-Ausschusses
in Luzern

Hochgeachtete Herren!

In Erwiederung Ihrer verehrlichen Zuschrift vom 1/18. v. Mts. worin Sie uns um einen abermaligen Vorschuß zur Bestreitung der durch die vorbereitenden Schritte zur Verwirklichung einer Gotthardbahn verursachten Kosten ersuchen, erkären wir uns mit Vergnügen bereit, Ihnen in dem gleichen Sinne, in welchem wir unsere frühern Vorschüsse zu Ihrer Verfügung zu stellen die Ehre hatten, einen weitern Vorschuß von Fr. 15000 zu gewähren.

Genehmigen Sie bei diesem Anlasse die Versicherung unserer ausgezeichneten Hochachtung

Für die Direction
der Schweiz. Nordostbahn,
Der Präsident:
Dr A Escher 1

Kommentareinträge

1Brieftext von dritter Hand mit Unterschrift von Eschers Hand.

Kontexte