Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Josef Zingg

AES B4238 | SBB Historic VGB_GB_SBBGB01_054

Josef Zingg an Alfred Escher, Luzern, Montag, 2. Mai 1870

Schlagwörter: Gotthardbahnprojekt

Briefe

Hochgeachteter Herr Präsident!

Indem ich Ihnen die mir mit Ihrer verehrlichen Zuschrift vom 28. v. Mts übersandten Aktenstücke wieder zugehen laße, beehre ich mich Ihnen meine volle Zustimmung zu der von Ihnen mit Hrn. Stamm getroffenen Vereinbarung auszusprechen. Hr. Direktor Schmidlin hat mir erklärt, daß er mit der sehr glüklichen Lösung ganz einverstanden sei. –

Ich bin demnach einverstanden, daß die betreffenden Schreiben Namens| des Gotthardtausschußes in der von Ihnen bezeichneten Weise gewechselt werden. –

Wie ich aus den Mittheilungen des Hrn. Oberst Siegfried mit Vergnügen entnehme, ist im Teßin ein entsprechender Entscheid zu gewärtigen. –

Mit dem Ausdruke ausgezeichneter Hochachtung verbleibe Ihr

freundschaftlich ergebener

J. Zingg.

Luzern d. 2 Mai 1870.