Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Josef Zingg

AES B4193 | SBB Historic VGB_GB_SBBGB01_054

Josef Zingg an Alfred Escher, Luzern, Donnerstag, 7. Januar 1869

Schlagwörter: Personelle Angelegenheiten, Schweizerische Centralbahn (SCB), Stadträte (allgemein)

Briefe

Hochgeachteter Herr Präsident!

Ich gebe mir die Ehre, Ihnen hiemit im Anschluße die Redaktion der den letzten Verhandlungen in Olten entsprechenden Präsidialverfügungen mitzutheilen, mit der Bitte, dieselbe, sofern Sie mit der Faßung einver standen sind, Hrn. Stokar zur Aufnahme in das Protokoll über machen zu wollen. –

Mit Hrn. Landammann Styger habe ich unserer Abrede gemäß Rüksprache gepflogen & werde ich bei unsrer nächsten Zusammenkunft den erhaltenen | Eindruk Ihnen mitzutheilen die Ehre haben. Auch mit Hrn. W. Dula habe ich mich in Betreff der aus Luzern zu wählenden Mit glieder des schwz. Gründungskomite berathen. Aus dem Stadtrathe schlage ich, da der Präsident des Stadtrathes selbst wünscht daß von seiner Person Umgang genommen werde, Hr. Fürsp. L. Pl. Meyer, Mitglied des Verwaltungsrathes der schwz. Centralbahn, vor. Bezüglich der Wahl eines dritten Mitgliedes sind wir noch etwas schwankend. Ich enthalte mich für dermalen einer weitern Erörterung der| bezüglichen Verhältniße, indem ich annehme, daß der definitiven Be zeichnung noch eine gemeinsame Berathung vorgehen werde. –

Bezüglich der Söhne Muheim habe ich die Mittheilung erhalten, daß Hr. Rathsherr Carl Muheim ein sehr intelligenter Mann sei, der nur deswegen noch nichts in höhern Beamtungen stehe, weil er davon fern zu bleiben wünsche. –

Hr. Du Coster habe ich noch ein kurzes Schreiben an die Comités in Locarno & Lugano mitgegeben & denselben angewiesen, seine Berichte über seine Verhandlungen & Wahrnehmungen| direkte an Sie zu richten. –

Indem ich mich für einen allfälligen Wiederzusammentritt der Mitglieder des Ausschußes oder eines engern Kreises jederzeit zur Verfügung stelle, zeichne mit dem erneuten Ausdruk ausgezeichnetster Hoch achtung

Ihr freundschaftl. ergebener

J. Zingg.

Luzern d. 7 Jan. 1869.