Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Josef Zingg

AES B4019 | SBB Historic VGB_GB_SBBGB01_054

Alfred Escher an Josef Zingg, Belvoir (Enge, Zürich), Sonntag, 3. März 1867

Schlagwörter: Gotthardbahnprojekt

Briefe

Hochgeachteter Herr Schultheiß!

Indem ich Ihnen in Beilage die mir ges. übermittelten Schriftstücke wieder zuzustellen die Ehre habe, erkläre ich mich mit der Antwort, welche Sie Hrn. Veladini ertheilt haben, ganz einverstanden.

Für eine Ausschußsitzung kann ich mich, den Samstag ausgenommen, für jeden Tag der mit heute beginnenden Woche zu Ihrer Verfügung stellen, vorausgesetzt, daß Sie mich bald von dem Tage, auf welchen Sie die Sitzung anberaumen, in Kenntniß zu setzten die Güte haben.

Alles weitere auf mündliche Besprechung verschiebend verbleibe ich in ausgezeichneter Hochachtung

Ihr freunschaftlich ergebene

Dr A Escher

Belvoir
3 März 67

Kommentareinträge

Nachträgliche Notiz oben rechts von dritter Hand mit Bleistift: «3 März 1867.»

Kontexte