Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Josef Zingg

AES B3998 | SBB Historic VGB_GB_SBBGB01_054

Josef Zingg an Alfred Escher, Luzern, Montag, 24. Dezember 1866

Schlagwörter: Alpenbahn (allgemein), Gotthardbahnprojekt, Zürich-Zug-Luzern-Bahn (ZZL)

Briefe

Hochgeachteter Herr Präsident!

In Erwiderung Ihrer verehrlichen Zuschrift vom 21. d. theile ich Ihnen mit, daß ich wahrscheinlich nächsten Freitag statt des Hrn. Dula zur Sitzung des Comite für die L.Z.Z. Bahn nach Zürich kommen & mit Vergnügen den Anlaß benutzen werde, um mit Ihnen über die Gotthardtbahn angelegenheit zu conferiren. Mit der Einberufung des Ausschußes auf die ersten Tage des Neujahres bin ich ganz einverstanden & ich ersuche Sie nur um die gefällige Bezeichnung des Tages, der Ihnen die für Sitzung genehm wäre.

Herrn Ingenieur Koller habe ich im| Sinne Ihrer verehrlichen Zuschrift avertirt Seine Reise nach Florenz, scheint mir jetzt außerordentlich wünschenswerth zu sein, da die Alpenbahnfrage möglicherweise bald zur Verhandlung in den ital. Kammern gelangen wird & die Gegner des Gotthardt wieder sehr thätig sein sollen. Hr. Ducoster glaubt, daß die Berathung im Februar stattfinden dürfte. –

Alles Weitere auf die mündliche Besprechung verschiebend verbleibe in ausgezeichnetster Hochachtung

Ihr freundschaftlich ergebener

J. Zingg.

Luzern d. 24 Dec. 1866