Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Josef Zingg

AES B3969 | SBB Historic VGB_GB_SBBGB01_054

Josef Zingg an Alfred Escher, Luzern, Samstag, 9. Juni 1866

Schlagwörter: Regierungsrat TI

Briefe

Hochgeachteter Herr Präsident!

Im Anschluße übermache ich Ihnen die zwischen dem Teßinischen Staatsrathe & den Vertretern v. Hentsch & Co in letzter Zeit gepflogene Correspondenz, die ich habe übersetzen laßen.

Den Gotthardtausschuß ist Ihrem Vorschlage entsprechend auf künftigen Mitwoch nach Olten einberufen. Es wäre wohl wünschbar, wenn Hr. Peyer Imhof der Sitzung beiwohnen würde; ich weiß aber nicht, ob wir ihn so oft bemühen dürfen & nehme mir daher die| Freiheit, eine Einladung Ihrem beßern Ermeßen anheimzustellen.

Inzwischen verbleibe mit der erneuten Versicherung ausgezeichnetster Hochachtung

Ihr freundschaftlich ergebener

J. Zingg.

Luzern d. 9 Juni 66.

Kontexte