Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Josef Zingg

AES B3962 | SBB Historic VGB_GB_SBBGB01_054

Alfred Escher an Josef Zingg, Zürich, Sonntag, 27. Mai 1866

Schlagwörter: Regierungsrat TI

Briefe

Zürich 27 Mai 1866.

Hochgeachteter Herr Schultheiß!

Indem ich Ihnen beiligend den Brief Veladinis wieder zustelle, hoffe ich am Mittwoch Gelegenheit zu finden, mit Ihnen mündliche Rücksprache über denselben zu pflegen. Vorläufig nur so viel, daß wir nach meiner Ansicht mit großer Vorsicht der Sippschaft gegenüber handeln müssen, die uns gegenübersteht.

Das Schreiben des Staatsrathes von Tessin, dessen Sie wohl nicht bedürfen, werde ich in die Ausschußsitzung mitbringen.

In ausgezeichneter Hochachtung Ihr freundschaftlich erg.

Dr A Escher

Kontexte