Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Josef Zingg

AES B3953 | SBB Historic VGB_GB_SBBGB01_054

Josef Zingg an Alfred Escher, Luzern, Sonntag, 13. Mai 1866

Schlagwörter: Gotthardbahnprojekt

Briefe

Hochgeachteter Herr Präsident!

Ich gebe mir die Ehre Ihnen im Anschluße eine Zuschrift des Hrn. Pfyffer betreffend die Frage seines weitern Verbleibens in Florenz zu übermitteln. Es wäre mir erwünscht, Ihre Ansicht zu vernehmen, ob nun die Zurükberufung des Hrn. Pfyffer erfolgen, oder noch für einsweilen verschoben werden soll.

Hrn. Veladini habe ich eine Erklärung im Sinne Ihrer gestrigen Depesche zugestellt.

In ausgezeichnetster Hochachtung verbleibe

Ihr freundschaftlich ergebener

J. Zingg.

Luzern d. 13. Mai 1866.

Kontexte