Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Josef Zingg

AES B3936 | SBB Historic VGB_GB_SBBGB01_054

Josef Zingg an Alfred Escher, Luzern, Montag, 23. April 1866

Schlagwörter: Gotthardbahnprojekt

Briefe

Hochgeachteter Herr Präsident!

Indem ich Ihnen die mir in Olten mitgetheilten Briefe unter bester Verdankung wieder zustelle, beehre ich mich eine Zuschrift des Hrn. Koller beizufügen, den ich unsrer Abrede gemäß sofort & dringend zur Reise nach Mailand eingeladen habe.

Hr. Koller ist bereit, die Mißion zu übernehmen, erklärt aber, die Reise nicht vor 8 Tagen antreten zu können. Mit Rüksicht hierauf habe ich auf künftigen Freitag eine| Sitzung des Ausschußes angesetzt, zu der ich auch Hrn. Koller einladen werde.

Nach dem Wunsche des Hrn Koller wurde inzwischen Hr. Pfyffer beauftragt, sich über die Sachlage in Florenz noch näher zu erkundigen & sodann über seine Wahrnehmungen zu berichten.

Genehmigen Sie bei diesem Anlaße die erneute Versicherung ausgezeichnetster Hochachtung

v. Ihrem stets ergebenen

J. Zingg.

Luzern d. 23. April 66.

Kontexte