Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Josef Zingg

AES B3897 | SBB Historic VGB_GB_SBBGB01_054

Josef Zingg an Alfred Escher, Luzern, Sonntag, 4. Februar 1866

Schlagwörter: Alpenbahn (allgemein)

Briefe

Hochgeachteter Herr Präsident!

Ich beehre mich Ihnen hiemit in Anschluße den heute eingegangenen Brief des Hrn. Koller zu übermachen, der nicht ungünstige Nachrichten bringt. Darf ich Sie bitten, die HHrn Stoll & Schmidlin in Berlin, deren Adreße mir unbekannt ist, nach dem Wunsche des Hrn. Koller von der Hinausschiebung des Entscheides der italienischen Alpenbahnkommißion in Kenntniß zu setzen.

In ausgezeichneter Hochachtung verbleibe

Ihr freundschaftlich ergebener

J. Zingg.

Luzern d. 4 Feb. 1866.