Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Josef Zingg

AES B3832 | SBB Historic VGB_GB_SBBGB01_054

Josef Zingg an Alfred Escher, Luzern, Dienstag, 3. Oktober 1865

Schlagwörter: Gotthardbahnprojekt

Briefe

Hochgeachteter Herr Präsident!

Ich beehre mich Ihnen hiemit in Anlage die Telegraphisch avisirten Briefe v. Landerer & Styger zu übermachen. Aus einer soeben eingetroffenen Telegraphischen Antwort auf die Einladung Pioda's zur Ausschußsitzung ist zu entnehmen, daß derselbe nach Florenz verreist ist. –

In der Hoffnung, Sie Morgen Nachmittag hier zu sehen, erlaube ich mir Ales Weitere auf die mündliche Besprechung zu verschieben. Es scheint | mir sehr wünschenswerth, daß Sie auch mit Hrn. Dula in Rüksprache treten.

In ausgezeichneter Hochachtung

Ihr freundschaftlich ergebener

J. Zingg.

Luzern 3 8br1865.