Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Josef Zingg

AES B3654 | SBB Historic VGB_GB_SBBGB01_053

Josef Zingg an Alfred Escher, Luzern, Dienstag, 9. August 1864

Schlagwörter: Gotthardbahnprojekt

Briefe

Hochgeachteter Herr Präsident!

Wie ich Ihnen telegraphisch mitzutheilen die Ehre hatte, ist der Gotthardtausschuß Ihrem Wunsche entsprechend auf künftigen Freitag einberufen. Ich glaube Ihnen nun aber auch beifolgendes Schreiben des Hrn. Direktors Widmer, womit derselbe nur die Einberufung anzeigt, mittheilen zu sollen. Hr. Widmer wiederholt darin den Gedanken des Rükzuges, den er schon hie & da mündlich geäußert hat, in bestimmterer Weise. Wir werden wohl nächsten Freitag einen| Augenblik Zeit finden, diesen Gegenstand zu besprechen.

Inzwischen verbleibe in ausgezeichneter Hochachtung

Ihr freundschaftl. ergebener

J. Zingg.

Luzern d. 9. Aug. 64.

Kontexte