Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Josef Zingg

AES B3627 | SBB Historic VGB_GB_SBBGB01_053

Alfred Escher an Josef Zingg, Zürich, Freitag, 6. Mai 1864

Schlagwörter: Alpenbahn (allgemein)

Briefe

Hochgeachteter Herr Regierungsrath!

So eben kommt mir Ihr verehrl. Schreiben von gestern sammt Beilagen zu. Ich verdanke Ihnen dasselbe bestens. Da ich beabsichtige, heute hauptsächlich auch in Sachen der Alpenbahnangelegenheit nach Bern zu reisen, so verschiebe ich die Beantwortung Ihrer geschätzten Zuschrift bis nach meiner Rückkehr. Ich werde Ihnen dann wohl auch Mittheilungen über das Ergebniß der in Bern gepflogenen Verhandlungen machen könnnen. Meine Absicht ist, auf Morgen Abend wieder in Zürich einzutreffen.

In ausgezeichneter Hochachtung Ihr freundschaftlich ergebener

Dr A Escher

Zürich
6 Mai 1864.