Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Josef Zingg

AES B3566 | SBB Historic VGB_GB_SBBGB01_053

Alfred Escher an Josef Zingg, Zürich, Samstag, 26. September 1863

Briefe

Hochgeachteter Herr Regierungsrath!

Für Ihre Mittheilungen sehr verbunden beehre ich mich, Ihnen zur Kenntniß zu bringen, daß ich Morgen Abend um 6 Uhr in Luzern eintreffen & bald nachher das Vergnügen haben werde, Sie zu besuchen.

Alles weitere auf mündliche Unterredung verschiebend verbleibe ich in ausgezeichneter Hochachtung

Ihr ganz ergebener

Dr A Escher

Zürich
26 Sept. 1863.

Kommentareinträge

Nachträgliche Notiz oben rechts von dritter Hand mit Bleistift: «26 7ber 63.»

Kontexte