Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Josef Zingg

AES B3489 | SBB Historic VGB_GB_SBBGB01_053

Alfred Escher an Josef Zingg, Bern, Mittwoch, 22. Juli 1863

Schlagwörter: Gotthardbahnkonferenzen, Gotthardbahnprojekt, Schweizerische Centralbahn (SCB), Schweizerische Nordostbahn (NOB)

Briefe

Hochgeachteter Herr Regierungsrath!

Unsere beiden letzten Schreiben haben sich gekreuzt. Das Ihrige ist durch das meinige eigentlich bereits beantwortet. Je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr will es mir scheinen, daß es nicht ganz angemessen wäre, wenn Vorlagen an die beabsichtigte Conferenz gebracht würden, welche von Canton & Stadt Luzern, Zentral- & Nordostbahn vorberathen worden. Ich glaube, es wird geeigneter sein, wenn die Conferenz nach Statt gehabter allgemeiner Berathung eine Commission aus ihrer Mitte mit dem Auftrage ernennt, der Conferenz Vorschläge über die von ihr zu fassenden Beschlüsse zu hinterbringen.| Indessen soll diese Ansichtsäußerung selbstverständlich nur eine ganz unmaaßgebliche sein. Sollten Sie hierüber eine mündliche Besprechung wünschen, so stehe ich mit Vergnügen zu Ihren Diensten.

Genehmigen Sie die erneuerte Versicherung ausgezeichneter Hochachtung von

Ihrem ergebenen

Dr A Escher

Bern
22 Juli 1863.

Kommentareinträge

Nachträgliche Notiz oben rechts auf Seite 1 von dritter Hand mit Bleistift: «22. Juli 63.»