Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Emil Welti

AES B3160 | CH-BAR#J1.67#1000/1363#547*

Emil Welti an Alfred Escher, Bern, Montag, 27. Mai 1878

Schlagwörter: Gotthardbahn-Gesellschaft (GB)

Briefe

Hochgeehrter Herr und Freund

Wie Ihnen Herr Schweizer mitgetheilt haben wird, bin ich mit dem grössten Vergnügen bereit zur Besprechung der angeregten wichtigen Fragen zu Ihnen zu kommen und zwar schon morgen, wenn es Ihnen recht ist. Ich nehme letzteres an, wenn ich keinen | telegraphischen Gegenbericht bekomme u werde mich gegen 11 Uhr bei Ihnen einfinden, nachdem ich vorher noch einen Besuch abgemacht habe.

Ist Ihnen ein anderer Tag oder eine andere Tageszeit lieber, so verfügen Sie über mich; ich werde mich schon einzurichten wissen.

Mit herzlichem Grusse

Ihr Ergebenster

E Welti

Bern 27 Mai 1878.

Kontexte