Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Emil Welti

AES B2956 | CH-BAR#J1.67#1000/1363#547*

Emil Welti an Alfred Escher, Bern, Donnerstag, 12. April 1877

Schlagwörter: Diplomatische Aktivitäten, Gotthardbahnprojekt

Briefe

Hochgeehrter Herr u Freund

Eben telegraphirt mir Herr von Röder, er komme morgen hieher «um vertraulich zu unterhandeln». Offenbar bezieht sich das auf die gestern gemeldete Äusserung Bülow's. Ich bin sehr begierig.

Während ich schreibe geht mir Ihr Brief von gestern zu. Mein Wunsch geht allerdings dahin von | Ihnen eine Erklärung zu erhalten, die ich der Commission resp. meinem Collegen vorlegen kann; den Grund dieses Wunsches werde ich Ihnen persönlich mittheilen. Wenn Sie einfach sagen, es sei wohl selbstverständlich, dass bei allfälliger Mittheilung an unsere Gesandten der die Reduction des Programms betr. Passus wegbleibe, so ist es vollkommen genügend.

Ihr ganz Ergebener

E Welti

Bern 12 April 1877.