Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Emil Welti

AES B2953 | CH-BAR#J1.2#1000/1310#80*

Alfred Escher an Emil Welti, Zürich, Mittwoch, 11. April 1877

Schlagwörter: Bundesrat, Gotthardbahn-Gesellschaft (GB), Kommissionen (eidgenössische)

Briefe

Hochverehrter Herr & Freund!

Indem ich Ihnen Ihre erfreuli che Mittheilung von heute bestens verdanke, muß ich mir einen Aufschluß erbitten. Sie wünschen, daß ich bei Rücksendung der Notiz über die finanziellen Folgen der Liquida tion «mit einigen Worten der im Me moire Sahli's berührten Reduction des Pro grammes erwähne». Erwarten Sie von mir eine für die bundesräthliche Gott hardcommission bestimmte, also quasi offi zielle Rückäußerung? Über diesen Punct bin ich im Unklaren & möchte ich Sie deshalb um gütige Wegleitung bitten.

Von Herzen

Ihr

Dr A Escher

Zürich
11 April 77

Kontexte