Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Gottfried Keller

AES B2855 | ZBZ Ms GK 79a

In: Jung, Aufbruch, S. 316

Alfred Escher an Gottfried Keller, Belvoir (Enge, Zürich), Samstag, 30. September 1876

Schlagwörter: Einladungsbriefe (diverse)

Briefe

Hochverehrter Herr & Freund!

Der Zweck dieser Zeilen ist, Sie zu bitten, uns die Freude machen zu wollen, morgen (Sontag) Abend 6½ Uhr eine Suppe mit uns zu essen.

Ihrer freundlichen Zusage entgegensehend verbleibe ich in freundschaftlicher Hochachtung

Ihr ergebene

Dr A Escher

Belvoir
30 Septbr 1876.

Kontexte