Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Emil Welti

AES B2759 | CH-BAR#J1.67#1000/1363#186* (Abzug)

Alfred Escher an Emil Welti, Zürich, Donnerstag, 13. April 1876

Schlagwörter: Eisenbahnen Finanzierung, Gotthardbahn-Gesellschaft (GB), Presse (allgemein)

Briefe

Hochverehrter Herr & Freund!

Nachdem mir heute No 87 der Norddeutschen Allg. Zeitung zu Gesichte gekommen, muß ich um so nachdrücklicher den Inhalt meines gestern an Sie gericheten Schreibens bestätigen. Es scheint mir sehr wünschbar, daß meine Antwort auf die 3 Artikel in der Norddeutschen endlich einmal erscheine!

Beiliegend ein Brief von Fierz aus Rom, der Interesse für Sie haben dürfte. Darf ich Sie bitten, mir denselben nach gemachtem Gebrauche wieder zukommen lassen zu wollen. Ich habe Fierz telegraphirt, daß gemäß den von uns bei Anlaß der letzten Couponzahlungen gemachten Erhebungen ca 5/6 der Actien & Obligationen der | Gotthardbahn in der Schweiz seien.

Mit herzlichem Gruße

Ihr

Dr A Escher

Zürich
13 April 1876.

Kontexte