Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Johann Konrad Kern
  • 1820
  • 1830
  • 1840
    1. an Johann Konrad Kern, 8. Februar 1849 Schlagwörter: Bewerbungen/Empfehlungen/Referenzen, Krankheiten AES B0614
    2. von Johann Konrad Kern, 23. Juli 1849 Schlagwörter: Flüchtlingspolitik, Bundesrat, Ausländische Einmischungen (Schweiz), Konflikte mit Drittstaaten, Neuenburger Frage (1848–1857), Verfassung TG, Flüchtlinge (Baden), Revolutionen (1848/49), Rechtliches, Souveränität (nationale), Regierungsrat TG AES B0664+
  • von Johann Konrad Kern, 6. September 1850 Schlagwörter: Kommissionen (eidgenössische) AES B0825
    1850
    1. von Johann Konrad Kern, 6. Februar 1852 Schlagwörter: Konflikte mit Drittstaaten, Ausländische Einmischungen (Schweiz), Flüchtlingspolitik, Flüchtlinge (Frankreich), Bundesrat, Grosser Rat TG, Rechtliches, Eidgenössische Kommissäre GE AES B0985+
    2. von Johann Konrad Kern, 29. September 1852 Schlagwörter: Grosser Rat TG, Eisenbahnen Bau und Technik, Eisenbahnanschluss an ausländische Netze, Eisenbahnen Finanzierung, Zollwesen, Familiäres und Persönliches, Reisen und Ausflüge AES B1072
    3. von Johann Konrad Kern, 28. Oktober 1852 Schlagwörter: Zürich-Bodensee-Bahn (ZBB) AES B1088
    4. von Johann Konrad Kern, 4. November 1852 Schlagwörter: Zürich-Bodensee-Bahn (ZBB), Eisenbahnen Verträge, Schweizerische Nordostbahn (NOB) AES B1095
    5. von Johann Konrad Kern, 12. November 1852 Schlagwörter: Öffentliche Beteiligungen (Infrastruktur), Eisenbahnen Bau und Technik, Eisenbahnstrecken Konzessionen, Eisenbahnen Gutachten und Expertisen, Eisenbahnen Finanzierung, Schweizerische Centralbahn (SCB) AES B1105
    6. von Johann Konrad Kern, 16. November 1852 Schlagwörter: Eisenbahnen Gutachten und Expertisen, Eisenbahnen Bau und Technik, Zürich-Bodensee-Bahn (ZBB), Grosser Rat TG, Grosser Rat SG AES B1107
    7. von Johann Konrad Kern, 6. Dezember 1852 Schlagwörter: Eisenbahnen Bau und Technik, Eisenbahnstrecken Konzessionen, Regierungsrat TG, Grosser Rat TG, Eisenbahnen Finanzierung, Zürich-Bodensee-Bahn (ZBB), Schweizerische Centralbahn (SCB), Grosser Rat / Kantonsrat ZH AES B1126
    8. von Johann Konrad Kern, 19. Dezember 1852 Schlagwörter: Regierungsrat TG, Zürich-Bodensee-Bahn (ZBB), Eisenbahnen Finanzierung, Eisenbahnen Bau und Technik, Schweizerische Nordbahn (NB) AES B1136
    9. von Johann Konrad Kern, 27. Dezember 1852 Schlagwörter: Eisenbahnen Bau und Technik, Eisenbahnstrecken Konzessionen, Grosser Rat TG, Rheinfallbahn (RFB) AES B1138
    1. von Johann Konrad Kern, [1853] AES B1144
    2. von Johann Konrad Kern, 16. Januar 1853 Schlagwörter: Eisenbahnen Finanzierung, Schweizerische Centralbahn (SCB), Eisenbahnanschluss an ausländische Netze, Kommissionen (eidgenössische), Nationalrat, Presse (allgemein), Familiäres und Persönliches AES B1162
    3. von Johann Konrad Kern, 11. Februar 1853 Schlagwörter: Eisenbahnen Bau und Technik, Eisenbahnen Finanzierung, Eisenbahnanschluss an ausländische Netze, Eisenbahnen Fusionen, Schweizerische Centralbahn (SCB), Bundesrat, Zürich-Bodensee-Bahn (ZBB) AES B1172
    4. von Johann Konrad Kern, 12. Februar 1853 Schlagwörter: Schweizerische Nordbahn (NB), Presse (allgemein), Zürich-Bodensee-Bahn (ZBB) AES B1173
    5. von Johann Konrad Kern, 13. Februar 1853 Schlagwörter: Eisenbahnen Finanzierung, Zürich-Bodensee-Bahn (ZBB), Regierungsrat TG, Grosser Rat TG, Öffentliche Beteiligungen (Infrastruktur), Eisenbahnanschluss an ausländische Netze AES B1174
    6. von Johann Konrad Kern, 8. März 1853 Schlagwörter: Grosser Rat TG, Grosser Rat SG, Eisenbahnstrecken Konzessionen, Zürich-Bodensee-Bahn (ZBB), Staatsverträge AES B1179
    7. von Johann Konrad Kern, [19. März? 1853] Schlagwörter: Wahlen, Zürich-Bodensee-Bahn (ZBB) AES B1185
    8. von Johann Konrad Kern, 14. April 1853 Schlagwörter: Familiäres und Persönliches, Haus und Garten (Bewirtschaftung) AES B1187
    9. von Johann Konrad Kern, 13. Juni 1853 Schlagwörter: Regierungsrat AG, Grosser Rat AG, Eisenbahnen Fusionen, Eisenbahnstrecken Konzessionen, Zürich-Bodensee-Bahn (ZBB), Schweizerische Nordbahn (NB), Eisenbahnen Bau und Technik, Schweizerische Centralbahn (SCB) AES B1206
    10. von Johann Konrad Kern, 6. November 1853 Schlagwörter: Schweizerische Südostbahn (SOB), Grosser Rat AG, Vereinigte Bundesversammlung, Schweizerische Centralbahn (SCB), Bözbergbahnprojekt, Eisenbahnstrecken Konzessionen, Eisenbahnanschluss an ausländische Netze, Kommissionen (kantonale), Eisenbahnen Finanzierung AES B1272
  • von Johann Konrad Kern, 4. Dezember 1854 Schlagwörter: Eidgenössisches Polytechnikum, Personelle Angelegenheiten, Bundesrat, Rechtliches, Eisenbahnen Bau und Technik, Eidgenössischer Schulrat, Schweizerische Nordostbahn (NOB), Schifffahrt, Universität Zürich AES B1378+
  • von Johann Konrad Kern, 9. Juli 1855 Schlagwörter: Kuraufenthalte, Vereinigte Bundesversammlung, Wahlen, Nationalratspräsident, Ständerat, Nationalrat, Bundesrat, Grosser Rat VD, Landesverteidigung und Militär, Eidgenössisches Polytechnikum, Eidgenössischer Schulrat, Personelle Angelegenheiten AES B1451
  • von Johann Konrad Kern, 9. Mai 1856 Schlagwörter: Eisenbahnen Fusionen, Schweizerische Nordostbahn (NOB), Eisenbahnen Finanzierung, Eisenbahnen Verträge, Schweizerische Südostbahn (SOB), St. Gallisch-Appenzellische Eisenbahn (SGAE), Rothschild (Bankhaus), Glattalbahn (Gl-TB) AES B1440+
    1. von Johann Konrad Kern, [1857] Schlagwörter: Konflikte mit Drittstaaten, Neuenburger Frage (1848–1857), Diplomatische Aktivitäten, Familiäres und Persönliches, Gesandtschaft in Paris AES B0038
    2. von Johann Konrad Kern, [1857] Schlagwörter: Bundesrat, Konflikte mit Drittstaaten, Neuenburger Frage (1848–1857), Vereinigte Bundesversammlung, Ausländische Einmischungen (Schweiz), Gesandtschaft in Paris, Familiäres und Persönliches, Souveränität (nationale), Diplomatische Aktivitäten AES B0040
    3. von Johann Konrad Kern, 7. Januar 1857 Schlagwörter: Neuenburger Frage (1848–1857), Gesandtschaft in Paris, Diplomatische Aktivitäten, Rechtliches, Bundesrat, Gesandtschaften und Delegationen (diverse), Konflikte mit Drittstaaten, Eisenbahnen Fusionen, Schweizerische Nordostbahn (NOB), Schweizerische Centralbahn (SCB), Familiäres und Persönliches, Eidgenössisches Polytechnikum, Souveränität (nationale) AES B1551+
    4. von Johann Konrad Kern, 13. Februar 1857 Schlagwörter: Eisenbahnen Fusionen, Bundesrat, Eisenbahnen Gutachten und Expertisen, Schweizerische Nordostbahn (NOB), Eisenbahnen Finanzierung, Glattalbahn (Gl-TB), Schweizerische Südostbahn (SOB), St. Gallisch-Appenzellische Eisenbahn (SGAE), Schweizerische Centralbahn (SCB), Neuenburger Frage (1848–1857), Gesandtschaft in Paris, Diplomatische Aktivitäten AES B1568
    5. von Johann Konrad Kern, 14. Februar 1857 Schlagwörter: Schweizerische Centralbahn (SCB), St. Gallisch-Appenzellische Eisenbahn (SGAE), Schweizerische Nordostbahn (NOB), Eisenbahnen Fusionen, Schweizerische Südostbahn (SOB), Chemin de fer de Lausanne à Fribourg et à la frontière bernoise AES B1569
    6. an Johann Konrad Kern, 16. Februar 1857 Schlagwörter: Eisenbahnen Fusionen, Schweizerische Nordostbahn (NOB), Eidgenössisches Polytechnikum, Eidgenössischer Schulrat, St. Gallisch-Appenzellische Eisenbahn (SGAE), Schweizerische Südostbahn (SOB), Glattalbahn (Gl-TB), Eisenbahnen Finanzierung, Réunion Financière, Rechtliches, Schweizerische Centralbahn (SCB), Eisenbahnstrecken Konzessionen, Neuenburger Frage (1848–1857), Konflikte mit Drittstaaten, Diplomatische Aktivitäten, Vereinigte Bundesversammlung, Chemin de fer de Lausanne à Fribourg et à la frontière bernoise AES B1572+
    7. von Johann Konrad Kern, 10. April 1857 Schlagwörter: Familiäres und Persönliches, Feiern und Anlässe, Neuenburger Frage (1848–1857), Bundesrat, Eisenbahnen Fusionen, Diplomatische Aktivitäten, Freundschaften, Krankheiten, Schweizerische Nordostbahn (NOB), Schweizerische Centralbahn (SCB), Compagnie de l'Ouest-Suisse (Westbahn) (OS), Compagnie Franco-Suisse (FS), Chemin de fer de Lausanne à Fribourg et à la frontière bernoise AES B1600+
    8. von Johann Konrad Kern, 30. Oktober 1857 Schlagwörter: Nationalrat, Wahlen, Ständerat, Gesandtschaft in Paris, Bundesrat, Haus und Garten (Bewirtschaftung), Schweizerische Centralbahn (SCB), Schweizerische Nordostbahn (NOB), Presse (allgemein) AES B1679+
  • von Johann Konrad Kern, 4. Januar 1858 Schlagwörter: Westbahnkonflikt (1856/57), Eisenbahnen Finanzierung, Eisenbahnen Fusionen, Familiäres und Persönliches, Gesandtschaft in Paris, Personelle Angelegenheiten, Schweizerische Nordostbahn (NOB), Chemin de fer de Lausanne à Fribourg et à la frontière bernoise, Universitäten und Hochschulen (diverse), Crédit Mobilier AES B1705
    1. von Johann Konrad Kern, 18. Januar 1859 Schlagwörter: Vereinigte Bundesversammlung, Bundesrat, Zweiter italienischer Unabhängigkeitskrieg (1859), Vereinigte Schweizerbahnen (VSB), Schweizerische Nordostbahn (NOB), Eisenbahnen Fusionen, Rothschild (Bankhaus), Eisenbahnen Bau und Technik, Familiäres und Persönliches, Eisenbahnen Finanzierung, Bankinstitute AES B1754
    2. von Johann Konrad Kern, 29. Juni 1859 Schlagwörter: Lagebeurteilungen (diverse), Zweiter italienischer Unabhängigkeitskrieg (1859), Vereinigte Bundesversammlung, Nationalrat, Kommissionen (eidgenössische), Bundesrat, Familiäres und Persönliches, Attentate und Anschläge AES B1772
  • von Johann Konrad Kern, 31. März 1860 Schlagwörter: Gesandtschaft in Paris, Gesandtschaften und Delegationen (diverse), Diplomatische Aktivitäten, Vereinigte Bundesversammlung, Lagebeurteilungen (diverse), Kommissionen (eidgenössische), Bundesrat, Savoyer Frage (1859–1864) AES B1795+
    1860
  • von Johann Konrad Kern, 2. April 1861 Schlagwörter: Diplomatische Aktivitäten, Staatsverträge, Bundesrat, Parteienstreitigkeiten, Familiäres und Persönliches, Handelsverträge, Savoyer Frage (1859–1864) AES B1871
    1. von Johann Konrad Kern, [19. Januar? 1862] Schlagwörter: Diplomatische Aktivitäten, Gesandtschaft in Paris, Vereinigte Bundesversammlung, Handelsverträge, Landesverteidigung und Militär, Konflikte mit Drittstaaten, Neutralität, Zweiter italienischer Unabhängigkeitskrieg (1859), Bundesrat, Gesandtschaften und Delegationen (diverse), Grosser Rat LU, Zürich-Zug-Luzern-Bahn (ZZL), Dappentalangelegenheit (1860–1863), Savoyer Frage (1859–1864) AES B1920+
    2. von Johann Konrad Kern, 21. Juli 1862 Schlagwörter: Bundesrat, Gesandtschaft in Paris, Berufsleben, Rechtliches, Kommissionen (eidgenössische), Ständerat, Nationalrat, Gesandtschaften und Delegationen (diverse), Wahlen, Dappentalangelegenheit (1860–1863) AES B1940
  • 1870
  • von Johann Konrad Kern, [Oktober? 1872] Schlagwörter: Absagebriefe (diverse), Krankheiten, Freundschaften, Schweizerische Nationalbahn (SNB) AES B0039
  • von Johann Konrad Kern, 5. März 1877 Schlagwörter: Schweizerische Nordostbahn (NOB), Eisenbahnen Bau und Technik, Eisenbahnen Finanzierung, Liberale Presse AES B2934+
    1. an Johann Konrad Kern, 2. Mai 1880 Schlagwörter: Reisen und Ausflüge, Dankesbriefe (diverse), Freundschaften, Krankheiten AES B3271
    2. an Johann Konrad Kern, 20. Mai 1880 Schlagwörter: Dankesbriefe (diverse), Krankheiten, Familiäres und Persönliches AES B3273
    1880
  • o. J.

AES B1754 | CH-BAR#J1.67#1000/1363#310*

Johann Konrad Kern an Alfred Escher, Paris, Dienstag, 18. Januar 1859

Schlagwörter: Bankinstitute, Bundesrat, Eisenbahnen Bau und Technik, Eisenbahnen Finanzierung, Eisenbahnen Fusionen, Familiäres und Persönliches, Rothschild (Bankhaus), Schweizerische Nordostbahn (NOB), Vereinigte Bundesversammlung, Vereinigte Schweizerbahnen (VSB), Zweiter italienischer Unabhängigkeitskrieg (1859)

Briefe

Paris 18 Januar 59.

Lieber Freund.

Obwohl ich weiß, wie sehr du während der Bundesversammlung mit Geschäften überladen bist, kome ich doch mit einigen Zeilen, mich schriftlich mit dir zu unterhalten. Ueber die politische Lage der Dinge will ich dir nicht viel schreiben indem ich wohl voraus sagen kann, du habest durch Furrer u. andere Mitglieder des Bundesrathes (dem ich lezte Woche fast täglich über die Situation rapportirte) ebenfalls Kenntniß erhalten wie die Sachen stehen u. wie ich die Lage der Dinge auffasse. Für die nächste Zeit ist die Gefahr des Krieges vorüber, für wie lange steht dahin. Meine Ansicht ist: daß die italienische Frage doch in nicht zu ferner Zeit zu einem Ausbruch führt, wo Sardinien mit hineingezogen wird u. daß in diesem Falle Frankreich nicht passiver Zuschauer bleibt, ist nach den Constellationen, wie sie sich in neuester Zeit gebildet haben, als bekannt anzunehmen. Die öffentliche Meinung nicht | bloß in Frankreich sondern in ganz Europa hat sich in der neuesten Zeit so übereinstimmend gegen den Krieg ausgesprochen, daß man hier doch ein kriegerisches Vorgehen als zu gewagt ansehen mußte. Nicht nur England & Preußen; sondern auch Rußland räth entschieden vom Kriege ab. –

Du weißt, daß ich in meiner jezigen Stellung mir vorgenommen habe, unsern Eisenbahnhändeln aus nahe liegenden Gründen fremde zu bleiben. Dennoch will ich nicht unterlassen, dich privatim u. ganz vertraulich zu preveniren daß du Ende dieser od. in den ersten Tagen der nächsten Woche einen Besuch erhalten wirst von einem Pariser Mitglied der Direction der Union Suisse. – Hr. Hentsch der neben Hr. Vernes dasjenige Mitglied der Direktion ist, das sich am meisten für die Sache interessirt, gedenkt nämlich morgen od. heute Abend schon nach St Gallen zu reisen u. wird v. St Gallen nach Bern kommen um mit dir sich darüber zu besprechen: ob u. unter welchen Voraussetzungen eine Verständigung od. gar eine Fusion (?) zwischen der Nordostbahn u. der Union Suisse zu erzielen sei. Hentsch sagt «die Herrn in St Gallen haben jezt wieder 3 à 4 | Millionen Geld nöthig. Haben wir es ihnen einmal gegeben so machen sie was sie wollen. Darum wollen wir an Ort & Stelle sehen wie die Sachen wirklich stehen u. ob nicht auf irgend einem Wege ein Verhältniß hergestellt werden könnte, wo man sich nicht fortwährend gegenseitig schadet.» Es scheint Rothschild (so wenigstens sagte mir Hentsch) wäre nicht abgeneigt die nöthigen weitern Fonds für eine untere Glatthallinie zu liefern, Hentsch habe bisher sich widersezt u. die Mehrheit für sich gehabt. Doch er wird dir Alles dieß weitläufig auseinandersezen. Er ist der Reibungen so satt daß er erklärte: wenn er sich nicht überzeugen könne, daß Aussicht zu einer Verständigung vorhanden seie, so gedenke er aus der Direktion zu treten. Es schien mir daß er mit dem Verfahren der Direktionsmitglieder in St Gallen nicht sehr zufrieden ist, u. namentlich betonte er: «so wie sie wieder Geld haben machen sie was sie wollen.» Daher wolle er wenigstens noch einen Schritt thun ehe die 3 od 4 Millionen wieder bezahlt werden. | Hentsch genießt hier den Ruf eines sehr soliden sehr ruhigen u. sehr achtungswürdigen Mannes. u. macht unter der Firma Hentsch Lütscher & Comp. Bankgeschäfte. Er ist President unsrer société de bienfaisance suisse deren er sich freilich wegen seiner andern Geschäfte nicht sehr viel annehmen kann. – Ich bemerkte ihm auf seine Anfrage, daß du gewiß gerne ihm Gehör schenken u. mit aller Zuvorkommenheit seine Eröffnungen entgegennehmen werdest. Mehr konnte u. wollte ich nicht sagen. Einen eigentlichen Intruductions Brief wollte ich ihm absichtlich nicht mitgeben aus Erfahrung wissend, daß gewiße Herrn bald wieder bei der Hand wären mir abermals «Eisenbahn-Intriguen» in die Schuhe zu schütten. Ich zog es also vor direkte u. confidentiell an dich zu schreiben, voraussezend es müße dir selbst lieb seyn, vorher über die Persönlichkeit & die Absichten v. Hentsch etwas zu erfahren. – Kannst du es nicht einrichten nach dem Schluß der Bundesvsammlg ein Paar Wochen mit deiner Gattin hieher zu kommen? Eine solche Erholung würde dir gewiß sehr zusagen u. wie sehr dieß m. Frau & mich freuen würde brauche ich Dir nicht erst zu sagen. Uns geht es ganz gut, & was mich besonders freut ist, daß bis jezt das Klima meiner Frau gesundheitlich sehr zusagt. –

Lebe wohl & bleibe meiner aufrichtigen Freundschaft versichert

Dein

Kern.

Meine besten Grüße an meine dir wohlbekannten Freunde.

Kontexte